Brand in der Kartause am 20.02.2018

Liebe Mitglieder und Freunde,

es hat in der Kartause einen Brand gegeben!

Im ältesten Teil der Kartause in der Mansardenscheune wurde nach neuesten Erkenntnissen ein Brand gelegt. Die Polizei bitte um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Zeugen gesucht

Derweil bittet die Polizei mögliche Zeugen um Hinweise. Sie stellt folgende Fragen „von wichtiger Bedeutung“, wie es heißt: Wer hat in der vergangenen Nacht bzw. am Dienstagmorgen im Bereich der Kartause eine verdächtige Person gesehen? Wer hat im Umfeld sonst etwas Verdächtiges beobachtet oder kann Hinweise zu einem möglichen Brandstifter geben? Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0931) 457-1732 bei der Kriminalpolizei zu melden. 

Quelle: https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Kartause-in-Estenfeld-brannte;art736,9892581#paywallanchor
© Main-Post 2018

https://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/brand-karthause-estenfeld-100.html

Der Brand an der Mansardenscheune von der Kürnach aus gesehen.
06.29 Mit Atemschutz werden die Glutnester bekämpft.
Die Malteser versorgen die vielen Feuerwehrkräfte mit Kaffee, Tee und Gebäck bei -3 Grad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.